RabbeldibixDinge, die interessieren. Mich.

Der Raspberry Pi wird als Lernplattform beworben, als Mini-Computer und Programmierplattform. Wenn er den Spaß nicht bringt, wird er ein Webradio.

Der Arduino ist inzwischen derart verbreitet, dass ich auch für ihn ein nützliches Dasein einrichten kann, sollte ich mit ihm nicht warm werden.

Somit habe ich einfach beide Plattformen bestellt. Den RasPi naggisch, denn er bietet auch ohne Shields oder ähnliche Add-Ons einige Möglichkeiten, die Zeit tot zu schlangen. Den Arduino habe ich in einem kleinen Package inklusive einem halben Dutzend Sensoren erworben.

Ich bin sehr sehr gespannt.

Dieser Beitrag wurde unter Löten abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kategorie anzeigen